Nachrichten

Projekt-Beirat hat zum fünften Mal getagt

Am 11. Oktober 2018 kamen die Beirats-Mitglieder in Frankfurt zu einer weiteren Sitzung zusammen.


Die Beirats-Mitglieder und Güzin Ceyhan von CLAIM

Der Beirat begleitet die Projektentwicklung kritisch und tagte zum inzwischen fünften Mal. Neben Projektbezogenen Beratungen wurde den Mitgliedern auch die Arbeit des CLAIM-Netzwerks (Allianz gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit) durch die Projektmitarbeiterin Güzin Ceyhan vorgestellt. Die Fachtagung "Mittendrin und nicht dabei?" im November findet in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk statt.

Aufgrund terminlicher Überschneidungen konnten leider nicht alle Beirats-Mitglieder an der Sitzung teilnehmen. Insgesamt gehören dazu:

• Najla Al-Amin, Islamische Theologie, Universität Osnabrück (Promotion zu Islamunterricht in Moscheegemeinden)

• Dr. Naime Cakir, Studien der Kultur und Religion des Islam, Universität Frankfurt

• Dr. Detlef Görrig, Oberkirchenrat im Referat für Interreligiösen Dialog der Evangelischen Kirche in Deutschland

• Dr. Hussein Hamdan, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Forschungsprojekt Junge Muslime als Partner)

• Marc Isenrath, Geschäftsstelle der Deutschen Islam Konferenz beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg

• Dr. Ali-Özgür Özdil, Islamisches Wissenschafts- und Bildungsinstitut e.V., Hamburg

• Prof. Hannes Schammann, Migrationsforschung, Universität Hildesheim

• Christian Weis, Deutscher Bundesjugendring (Grundlagenreferat)

Darüber hinaus nehmen an den Beirats-Sitzungen die Vertreter*innen der Partnerverbände "Muslimische Jugend in Deutschland", "Bund der muslimischen Jugend" und "Verband der islamischen Kulturzentren e.V."/ "Islamische Jugend in Bayern e.V." sowie die Projektleitung Onna Buchholt und die Projektsteuerung Doris Klingenhagen von der aej teil.


Muslimische JugendMuslimische Jugend